Zuführeinheit für Zierleisten 2016-11-08T17:03:19+00:00

Project Description

Zuführeinheit für Zierleisten

Die Zuführeinheiten werden auf stabilen Grundplatten aufgebaut. Die mechanische Aussortierung der einzelnen Schüttgutteile erfolgt in den Wendelfördertöpfen, welche von den Antrieben mit elektromechanischer Schwingung angetrieben werden. Die lagerichtigen Teile werden anschliessend auf ein Transportband übergeben. Durch die Integration der Gabellichtschranke wird eine Füllstandsteuerung realisiert, welche über das Frequenzsteuergerät ASF 187 geregelt werden kann.
Durch die analysierten Laufeigenschaften der Bauteile werden die Teile in drei unterschiedlichen Lagen auf das Transportband übergeben. Durch mechanische Schikanen auf dem Transportband werden die Teile aufgestellt, sodass die Nasen nach oben gerichtet sind.
Bei der Vereinzelungsstation werden die Teile vereinzelt und um 180° gedreht und in ein fixes Formnest abgelegt, von welchem das kundenseitige Robotersystem das Bauteil entnehmen kann.

Hauptmerkmale

  • Wendelfördertöpfe: Mat. Chromstahl, glasperlengestrahlt, PU beschichtet
  • Fördergut: Kunststoffleisten, verchromt
  • Leistung 20 Teile/Min.